Rechtsschutz Zahnarzt

Recht haben und Recht bekommen sind leider oft Zweierlei. Das beweisen die unzähligen Prozesse, in denen die Gerichte erst über das gute Recht des Einzelnen entscheiden müssen. Ein Rechtsstreit ist teuer! Er kostet neben viel Geld für Rechtsanwälte, Gerichte, Zeugen, Sachverständige, Vorschüsse, Honorare, Gebühren, sonstige Kosten und Auslagen für Anwälte usw. auch Zeit und Nerven. Damit Sie sich künftig in diesem Thema entspannt zurücklehnen können, empfehlen wir Ihnen als Zahnarzt den sinnvollen Abschluss einer Rechtsschutzversicherung.

Wir helfen Ihnen als Versicherungsspezialist nur für Zahnärzte dabei, im Tarifdschungel der Rechtsschutzversicherer den Überblick zu behalten. Gemeinsamen finden wir den Testsieger für Sie und vergleichen laufend die besten und günstigsten Tarife. Über unsere Konzepte haben Sie dabei Zugang zu einzigartigen Rechtsschutzversicherungen nur für Zahnärzte und vermeiden so wichtige Nachteile. Des Weiteren profitieren Sie gerade im Schadenfall von unserem Anwaltsnetzwerk und Kontakten bei den Rechtsschutzversicherungen.

 

Beiträge Vollschutz Zahnarztpraxis inkl. Privat

 SelbstbeteiligungJahresbeiträge inkl. Steuer
1-3 Mitarbeiter300,00 EUR583,00 EUR
4-6 Mitarbeiter300,00 EUR792,00 EUR
Wichtig: Vollzeit = 1      Teilzeit, Azubi, Geringfügig = 0,25

 

Folgende Rechtsschutzversicherer haben wir für Sie als Zahnarzt im Angebot:

ARAG, ROLAND, DAS, DEURAG, ÖRAG, DMB, KS/AUXILIA, RECHTSSCHUTZ UNION, NRV, Concordia, ADVOCARD, ALLRECHT, ERGO, AXA, HDI, Alte Leipziger

 

Tipps bei der Auswahl des Tarifes:

  • Vereinbaren Sie eine Selbstbeteiligung. In der Langzeitbetrachtung sparen Sie bares Geld.
  • Achten Sie auf eine Update-Garantie. So sind Sie immer im aktuellsten Tarif des Versicherers und haben keine Nachteile
  • Überlegen Sie sich genau welche Bausteine Sie wirklich benötigen und zahlen dadurch nicht unnötig Beiträge. Wir helfen Ihnen gerne dabei.
  • Nicht nur als Zahnarzt ist bei schwierigen Fällen eine Erfahrung von nutzen. Wählen Sie einen Rechtsschutzversicherer der sein Handwerk versteht und das seit vielen Jahrzehnten.
  • Schauen Sie sich Ihren übrigen Versicherungsbestand genau an und wählen für Ihre Zahnarztpraxis einen Versicherer der keine Überschneidung mit Ihren anderen Versicherungen im Ordner hat. Beachten Sie dabei bitte auch Tochtergesellschaften und andere wirtschaftliche Verflechtungen.
  • Das Timing ist bei einer Rechtsschutzversicherung im Leistungsfall wichtig. Wartezeit, Vorvertraglichkeit und sofortiger Versicherungsschutz sind zu beachten. Unabdingbar sind Regelungen für Sie als Zahnarzt womit auch Verträge die Sie vor Abschluss der Rechtsschutzversicherung eingegangen wurden, versichert sind.
  • Geben Sie die Anzahl der Mitarbeiter genau an. Die Einstufung variiert bei den Versicherern enorm und Sie zahlen schnell einen zu hohen Beitrag. Melden Sie Veränderungen nach!

 

Leistungsbausteine für die Zahnarztpraxis:

Zahnarzt Basis

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz für das Opfer von Gewaltstraftaten
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Daten-Rechtsschutz als Zahnarzt

Miete und Grundstück

  • Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

Verkehr

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • Sozial-Rechtsschutz vor Gerichten Verwaltungs-
  • Rechtsschutz in Verkehrssachen
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Mitarbeiter

  • Arbeits-Rechtsschutz
  • Sozial-Rechtsschutz vor Gerichten

Versicherungsstreitigkeiten

  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

Vertragsstreitigkeiten aus dem Hauptgeschäft z.B. mit Patienten

  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Firmenvertragsrechtsschutz

Erweiterter Straf-Rechtsschutz

 

Leistungsbausteine Privat:

Privat Basis

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Sozial-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz für das Opfer von Gewaltstraftaten
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht Rechtsschutz in Betreuungsverfahren
  • Altersvorsorge- und Sparer-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz für Vorsorgeverfügung
  • Internet-Rechtsschutz im Zusammenhang mit der privaten Internetnutzung
  • Zeugenbeistand
  • Beistand im Verwaltungsrecht

Miete und Grundstück

  • Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

Verkehr

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • Sozial-Rechtsschutz vor Gerichten Verwaltungs-
  • Rechtsschutz in Verkehrssachen
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Arbeit

  • Arbeits-Rechtsschutz als Arbeitnehmer/ als Arbeitgeber aus hauswirtschaftlichen Beschäftigungs- und Pflegeverhältnissen

Erweiterter Straf-Rechtsschutz

 

Schadenbeispiele:

 Zahnarztpraxis

  • Lohn- oder Urlaubsforderung eines gekündigten Arbeitnehmers
  • Streitigkeit mit dem Privatpatient wegen der Honorarrechnung
  • Angeblich zu wenig abgeführte Sozialversicherungsbeiträge für einen Arbeitnehmer

Grundstücks- und Mietbereich

  • Fehlerhafte Nebenkostenabrechnung für das privat oder gewerblich gemietete selbst genutzte Objekt
  • Kündigung / Eigenbedarfskündigung des Vermieters oder Mängel in den gemieteten selbst genutzten Objekten Lärmbelästigung durch Nachbarn

Regress- / Abrechnungs-Rechtsschutz in Vorverfahren

  • Regresse wegen unwirtschaftlicher Verordnungsweise und / oder unwirtschaftlicher Behandlungsweise von der KZV

Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte und eingekaufte Dienstleistungen

  • Mängel an dem neu erworbenen selbst genutzten medizinischen Gerät
  • Streitigkeiten aus der Renovierung der Zahnarztpraxis
  • Ausfall der gemieteten selbst genutzten Telefonanlage
  • Streitigkeiten mit dem Catering- oder Eventmanagement nach einer Praxisveranstaltung

Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz

  • Streitigkeiten mit Betriebshaftpflichtversicherung Betriebsunterbrechungsversicherung oder anderen gewerblichen Versicherungen

Privat-Bereich

  • Produktmängel beim Kauf von Elektro-Geräten, Sportartikel oder Möbel
  • Hausrat-, Berufsunfähigkeits- oder anderen Versicherungen, weil diese die Leistung verweigern
  • Fehlerhafter Bescheid einer Behörde oder der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Flugverspätungen und Mängel bei Urlaubsreisen

Berufs-Bereich

  • Kündigung des Arbeitsverhältnisses oder nicht ausbezahlter Lohn
  • Schlechtes Arbeitszeugnis
  • Höhe des Weihnachts- / Urlaubsgeldes oder verweigerter Urlaub

Wichtige Information für Sie: In Arbeitsgerichtsprozessen trägt in der 1. Instanz jede Partei ihre Anwaltskosten selbst – unabhängig davon, welche Partei den Prozess gewinnt.

Verkehrs-Bereich

  • Fehlende Zahlung der gegnerischen Versicherung für den Unfallschaden am Auto
  • Mängel bei Autokauf und Reparatur
  • Geschwindigkeitsüberschreitung, Rotlichtverstoß oder vermeintliche Unfallflucht

Vorsorge-Rechtsschutz

  • Kündigung des frisch verheirateten Kindes durch den Ausbildungsbetrieb
  • Streit mit dem Mieter wegen der Nebenkostenabrechnung nach dem Neukauf einer vermieteten Eigentumswohnung oder eines vermieteten Geschäftslokals
  • Der bisher mitversicherte angestellte Ehepartner macht sich selbständig

Angebot Rechtsschutz anfordern

Haben Sie als Zahnarzt schon mal einen Rechtsstreit aus eigener Tasche bezahlt? Oder gar aus Angst vor den oft ungewissen Kosten sich gar nicht gewehrt? Evtl. schweren Herzens sogar freiwillig gegenüber einem Patienten nachgegeben? Mögliche Rechtsstreitigkeiten lauern leider gerade bei Zahnärzten an vielen Stellen! Um nicht auf den hohen Kosten eines Rechtsstreits sitzen zu bleiben, empfehlen wir unseren Zahnärzten den Abschluss einer guten und günstigen Rechtsschutzversicherung.

Gerne können Sie uns auch direkt anrufen: 040 637 022 48

Jetzt Angebot anfordern

Angebot Rechtsschutz anfordern

Gerne können Sie uns auch direkt anrufen: 040 637 022 48

Jetzt Angebot anfordern